Staatliche Arabaev Universität

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Land: Kirgisische Republik

Stadt: Bischkek

DaF-Standort: Staatliche Arabaev Universität

BA/MA-Studiengänge in DaF

Germanistik

Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF-Studiengänge

  • BA-DaF: an der Fakultät für Linguistik: Philologische Ausbildung mit deutscher Sprache; Titel im Diplom: Deutschlehrer
  • MA-DaF: Master Philologische Ausbildung mit deutscher Sprache
  • DaF-Module:

Anzahl der BA/MA-DaF-Studiengänge und DaF-Module

  • BA-DaF: 1
  • MA-DaF: 1
  • DaF-Module:

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Fachlich

  • BA-DaF: Zeugnisse und ORT (Staatlicher Test in 11. Klasse, je nach Punkten kann man an der Uni studieren, mind. 110, bei mehr Punkten kann man kostenlos studieren)
  • MA-DaF:

Sprachlich

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Dauer des Studiums

  • BA-DaF: 4 Jahre
  • MA-DaF: 2 Jahre, bei Fernstudium 2,5 Jahre

Anzahl der Studierenden

  • BA-DaF: unterschiedlich, hängt von ORT ab. Aufnahmezahlen sinken jedoch. Nur noch eine Gruppe pro Studienjahr (Stand 2015) (2006 waren es 4 Gruppen)
  • MA-DaF:

Studienschwerpunkte

Sprachwiss. Lit.wiss., Didaktik, Translation, Phonetik, Stilistik, Analyse, Computerlinguistik

Relevante BA/MA-DaF-Profile

(Eintrag der BA/MA-DaF-Profile)

Kerncurricula

  • BA-DaF: ja, dieses wird jedes Jahr neu festgelegt vom Team - es gibt auch Wahlfächer: Allgemeinbildung im 1. und 2. Studienjahr wie z.B. Mathematik, Kirgistan, Ökologie, Russisch, Philosophie, etc. ab 3. Studienjahr ist das Curriculum ganz fix, ohne Wahlfächer

Praktische Deutschkurse 1. SJ: 95h 1. Semester, 2. Semester 125h = 220h insg; 2.Sj: nur Deutsch: 1.Semester 95h, 2. Semester 65h, = 160h insg., 3.SJ: 180 + 65= 245, 4.SJ: 95+95=190, 5.SJ: 105+62=167h - dieses läuft aus, dann wird engültig umgestellt auf Bachelor ab nächstem Jahr (4 Jahre), zusätzlich zu Diplomarbeit - vor 3 Jahren wurde Englisch dazu als 2.Fremdsprache verpflichtend eingeführt, bzw. nach Englisch Deutsch als 2. Fremdsprache

Fächer: 1. SJ und 2.SJ abhängig von Allgemeinbildung - von Deutsch: 1. Sem 5 und 2.Sem 6; 2. SJ 1.Sem 5, 2.Sem 3 Fächer, ab 3. SJ Spezialisierung auf Deutsch, also 3. SJ: 1.Sem. 6 Fächer inkl. Praktisches Deutsch, 2.Sem. 10 Fächer, 4. SJ: 1.Sem 8, 2.Sem 8 inkl. Prakt. Deutsch, zusätzlich zu Diplomarbeit; 5. SJ: 1.Sem 7, 2.Sem 8; Das 2. und 3. SJ haben einen Tag in der Woche Praktikum in einer Schule, beobachten und helfen (Budget-Studenten, also die die mit Stipendium, also kostenlos studieren, an der Arabaev müssen nach dem Studienende nach 4. oder 5.Jahr müssen 3 Jahre verpflichtend an einer Schule unterrichten), 1.-3.SJ haben eine 2.Fremdsprache

  • MA-DaF:

Pflichtmodule

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Wahlpflichtmodule

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Berufsbezug

  • BA-DaF: Deutschlehrer, Arbeit in deutschsprachigen Firmen, Übersetzer
  • MA-DaF:Deutschlehrer, Arbeit in deutschsprachigen Firmen, Übersetzer

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

wie überall in der Region zahlreiche fachfremde Fächer

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Russisch, Kirgisisch

Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)

  • BA-DaF: s.o. bei Curriculum
  • MA-DaF: s.o. bei Curriculum

Modul-Prüfungsleistung

(Leistungsnachweise)

  • BA-DaF: Module - im Sinne von Zwischentests; für jedes Studienjahr; pro 60 Stunden ein Modul pro Semester, bei mehr Stunden 2 Module pro Semester; in einem bestimmten Zeitrahmen müssen sie elektronische Tests machen über den Stoff, selbständige Arbeit, sie bekommen dafür Punkte

Module - 1 Zwischentest im Semester, Anwesenheit, Tests, Mitarbeit, Punktevergabe individuell nach Wunsch des Lehrers - Noten 1 - 5 (5 das beste)

Bachelor: Diplomarbeit oder Staatliche Bachelorprüfung (Pädagogik, Methodik, Deutsch) - die besseren Studenten müssen die Arbeit schreiben, die schwächeren machen die Prüfung - wer welchen Abschluss machen muss, entscheiden die Lehrkräfte (Jedem Studienjahr ist eine Art "Klassenvorstand" zugeteilt)

  • MA-DaF:

Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Promotionsmöglichkeiten

Ja, mind. 3 Jahre

Forschungsschwerpunkte

(Eintrag der Forschungsschwerpunkte)

Besonderheiten

OeAD-PraktikantInnen, Österreichbibliothek

Kooperationspartnerschaften

mit OeAD -> DaF Auslandspraktikantinnen, mit Schulen - Praktikumstag