Jena: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Berufsbezug)
Zeile 54: Zeile 54:
 
=== Berufsbezug ===
 
=== Berufsbezug ===
  
*BA-DaF/DaZ:
+
Tätigkeiten in ausländischen Germanistikabteilungen von Universitäten und Hochschulen (Literaturwissenschaft; Sprachwissenschaft; Deutsch als Fremdsprache/Lehrerausbildung und Sprachvermittlung)
*MA-DaF/DaZ:
+
 
 +
Lehrkraft für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache im In- und Ausland, Tätigkeit im Bereich der Kulturvermittlung und des Kulturmanagements, Verlagswesen, Rundfunk und Fernsehen, Arbeit in international kooperierenden Firmen
  
 
===Spezifische Probleme===
 
===Spezifische Probleme===

Version vom 16. April 2007, 15:21 Uhr

DaF/DaZ -Standort: Jena

BA/MA-Studiengänge in DaF/DaZ

Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF/DaZ -Studiengänge

Anzahl der BA/MA-DaF/DaZ-Studiengänge und DaF/DaZ-Module

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:
  • DaF/DaZ-Module:

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Fachlich

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Sprachlich

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Dauer des Studiums

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Anzahl der Studierenden

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Studienschwerpunkte

Relevante BA/MA-DaF/DaZ-Profile

Kerncurricula

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Pflichtmodule

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Wahlpflichtmodule

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Berufsbezug

Tätigkeiten in ausländischen Germanistikabteilungen von Universitäten und Hochschulen (Literaturwissenschaft; Sprachwissenschaft; Deutsch als Fremdsprache/Lehrerausbildung und Sprachvermittlung)

Lehrkraft für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache im In- und Ausland, Tätigkeit im Bereich der Kulturvermittlung und des Kulturmanagements, Verlagswesen, Rundfunk und Fernsehen, Arbeit in international kooperierenden Firmen

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Modul-Prüfungsleistung

(Leistungsnachweise)

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Promotionsmöglichkeiten

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten

Kooperationspartnerschaften

(Name der Stadt, mit der eine Kooperationspartnerschaft besteht)

„Alte“ DaF/DaZ-Studiengänge (auslaufend)

Anzahl der DaF/DaZ-Studiengänge

Studiengangstypen und Abschlüsse

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Dauer des Studiums

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Studienschwerpunkte

Kerncurricula

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Berufsbezug

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten