Freiburg

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DaF/DaZ -Standort: Freiburg

BA/MA-Studiengänge in DaF/DaZ

Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF/DaZ -Studiengänge

BA-Nebenfach DaF für Nicht-MuttersprachlerInnen des Deutschen

Anzahl der BA/MA-DaF/DaZ-Studiengänge und DaF/DaZ-Module

2 BA/MA-Studiengänge in bzw. mit DaF/DaZ2

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Fachlich

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Sprachlich

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Dauer des Studiums

  • BA-DaF/DaZ: NF: 6 Semester
  • MA-DaF/DaZ:

Anzahl der Studierenden

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Studienschwerpunkte

Verbesserung der Sprachkompetenz auf C2-Niveau und Vermittlung sprachwissenschaftlichen Wissens für DaF-Lehrtätigkeit

Relevante BA/MA-DaF/DaZ-Profile

Kerncurricula

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Pflichtmodule

  • BA-DaF/DaZ: NF: Sprachkompetenz, Sprachwissenschaft, Sprachvermittlung/Kulturkontakte

Wahlpflichtmodule

  • BA-DaF/DaZ:
  • MA-DaF/DaZ:

Berufsbezug

  • BA-DaF/DaZ: Grundlegendes Wissen für DaF-Lehrtätigkeiten

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Praktikum

Nein

Kontrastsprache

Nein

Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)

  • BA-DaF/DaZ: 40 ECTS

Modul-Prüfungsleistung

BA-DaF/DaZ: Studienbegleitende Prüfungen:

  • Modul Sprachkompetenz: 2 schriftliche Modulteilprüfungen
  • Modul Sprachwissenschaft: 1 schriftliche bzw. 1 schriftliche und 1 mündlicheModulteilprüfung
  • Modul Sprachvermittlung/Sprachkontakt: 1 schriftliche und 2 mündlicheModulteilprüfungen

Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug

  • BA-DaF/DaZ: Ausbau der Sprachkompetenz v.a. im Hinblick auf wissenschaftssprachliche Strukturen und Textsorten sowie Erwerb grundlegender sprachwissenschaftlicher und fremdsprachendidaktischer Kenntnisse für die Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache

Promotionsmöglichkeiten

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten

Kooperationspartnerschaften

(Name der Stadt, mit der eine Kooperationspartnerschaft besteht)

„Alte“ DaF/DaZ-Studiengänge (auslaufend)

Anzahl der DaF/DaZ-Studiengänge

Studiengangstypen und Abschlüsse

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Dauer des Studiums

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Studienschwerpunkte

Kerncurricula

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Berufsbezug

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten