Frankreich: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 
(59 dazwischenliegende Versionen von 12 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''DaF-Standorte in Frankreich'''
 
'''DaF-Standorte in Frankreich'''
  
*[[Aix-en-Provence]]
+
{| width="100%" border="0" cellspacing="5" cellpadding="0" |
*[[Amiens]]
+
|- valign="top"
*[[Angers]]
+
|  width="33%" |
*[[Artois]]
+
*[[Bordeaux]]
+
*[[Brest]]
+
*[[Caen]]
+
*[[Chambéry]]
+
*[[Clermont-Ferrand]]
+
*[[Dijon U]]
+
*[[Dijon (IFMA)]]
+
*[[Grenoble]]
+
*[[Le Mans]]
+
*[[Lille]]
+
*[[Lyon]]
+
*[[Marne]]
+
*[[Metz]]
+
*[[Montpellier]]
+
*[[Mulhouse]]
+
*[[Nancy]]
+
*[[Nantes U]]
+
*[[Nantes Centre Culturel Franco-Allemand]]
+
*[[Nizza U]]
+
*[[Nizza Institut Europeén des Hautes Etudes internationales]]
+
*[[Paris U I]]
+
*[[Paris U III]]
+
*[[Paris U IV]]
+
*[[Paris U VII]]
+
*[[Paris U IX]]
+
*[[Paris U X]]
+
*[[Paris U XII]]
+
*[[Paris Ecole Normales Supérieure]]
+
*[[Poitiers]]
+
*[[Reims]]
+
*[[Rouen]]
+
*[[Strasbourg]]
+
*[[Toulouse]]
+
*[[Tours]]
+
*[[Troyes]]
+
*[[Valenciennes]]
+
  
 +
'''Aix-en-Provence'''
 +
*[[Universite d'Aix-Marsielle]]
  
(Platzhalter: allg. Text)
+
'''Amiens'''
 +
*[[Universite de Picardie Jules Verne]]
  
==BA/MA-Studiengänge in DaF ==
+
'''Angers'''
 +
*[[Universite d'Angers]]
  
===Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF -Studiengänge===
+
'''Artois'''
  
===Anzahl der BA/MA-DaF-Studiengänge und DaF-Module===
+
'''Besancon'''
 +
*[[Universite de Franche Comte]]
  
*BA-DaF:
+
'''Bordeux'''
*MA-DaF:
+
*[[Universite de Michel de Montaigne Bordeux III]]
*DaF-Module:
+
  
===Zulassungsvoraussetzungen für das Studium===
+
'''Brest'''
  
====Fachlich====
+
'''Caen'''
 +
*[[Universite de Caen]]
  
*BA-DaF:
+
'''Chambéry'''
*MA-DaF:
+
  
====Sprachlich====
+
'''Clermont-Ferrand'''
 +
*[[Universite Blaise Pascal UFR LAC (LEA)]]
 +
*[[Institut Francais de Mecanique Avancee (IFMA)]]
  
*BA-DaF:
+
'''Dijon'''
*MA-DaF:
+
*[[Dijon U]]
 +
*[[Dijon (IFMA)]]
 +
*[[Universite de Bourgogne]]
  
===Dauer des Studiums===
+
'''Grenoble'''
 +
*[[Universite Grenoble III]]
  
*BA-DaF:
+
'''Le Mans'''
*MA-DaF:
+
| width="33%" |
  
===Anzahl der Studierenden===
+
'''Lille'''
 +
*[[Universite Lille III - Charles de Gaulle]]
  
*BA-DaF:
+
'''Lyon'''
*MA-DaF:
+
*[[Universite Lumiere Lyon II]]
  
===Studienschwerpunkte===
+
'''Marne-la-Vallee'''
 +
*[[Universite Paris Est Marne la Vallee]]
  
===Relevante BA/MA-DaF-Profile===
+
'''Metz'''
 +
*[[Universite de Lorraine (Metz)]]
  
===Kerncurricula===
+
'''Montpellier'''
 +
*[[Université Paul Valéry Montpellier III]]
  
*BA-DaF:
+
'''Mulhouse'''
*MA-DaF:
+
  
===Pflichtmodule===
+
'''Nancy'''
 +
*[[Universite de Lorraine (Nancy)]]
 +
*[[Institut d'Etudes Politiques Nancy]]
  
*BA-DaF:
+
'''Nantes'''
*MA-DaF:
+
*[[Nantes U]]
 +
*[[Centre Culturel Franco-Allemand Nantes]]
 +
*[[Universite de Nantes]]
  
=== Wahlpflichtmodule ===
+
'''Nizza'''
 
+
*[[Nizza U]]
*BA-DaF:
+
*[[Nizza Institut Europeén des Hautes Etudes internationales]]
*MA-DaF:
+
*[[Universite de Nice Sophia Antipolis]]
 
+
=== Berufsbezug ===
+
 
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Spezifische Probleme ===
+
(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):
+
 
+
===Praktikum===
+
(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)
+
 
+
===Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Modul-Prüfungsleistung ===
+
(Leistungsnachweise)
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug ===
+
 
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug ===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Promotionsmöglichkeiten ===
+
  
 +
'''Paris'''
 +
*[[Paris U I]]
 +
*[[Paris U III]]
 +
*[[Paris U IV]]
 +
*[[Paris U VII]]
 +
*[[Paris U IX]]
 +
*[[Paris U X]]
 +
*[[Paris U XII]]
 +
*[[Paris Ecole Normales Supérieure]]
 +
*[[CIERA (Centre interdisciplinaire d'etudes et de recherches sur l'Allemange)]]
 +
*[[Ecole Normale Superieure]]
 +
*[[Maison des Sciences de L'Homme]]
 +
*[[Universite Paris I]]
 +
*[[Universite Paris III]]
 +
*[[Universite Pantheon Assas]]
 +
*[[Universite Paris-Sorbonne]]
 +
*[[Universite Paris Diderot - Paris VII]]
 +
*[[Universite Paris Ouest Nanterre La Defense]]
 +
*[[Universite Cergy-Pontoise]]
  
=== Forschungsschwerpunkte ===
+
| width="33%" |
  
 +
'''Poitiers'''
 +
*[[Universite de Pontiers]]
  
=== Besonderheiten ===
+
'''Reims'''
 +
*[[Universite de Reims]]
  
 +
'''Rennes'''
 +
*[[Universite Rennes 2]]
  
==  „Alte“ DaF-Studiengänge (auslaufend) ==
+
'''Rouen'''
 +
*[[Universite de Rouen]]
  
===Anzahl der DaF-Studiengänge===
+
'''Strasbourg'''
 +
*[[Universite de Strasbourg II]]
  
===Studiengangstypen und Abschlüsse===
+
'''Toulouse'''
 +
*[[Université de Toulouse II - Le Mirail]]
  
===Grundständiges Studium===
+
'''Tours'''
(Magister- und Diplomstudiengänge – Hauptfach, Nebenfach):
+
  
===Zusatzqualifikation===
+
'''Troyes'''
  
===Aufbaustudium===
+
'''Valenciennes'''
  
===Dauer des Studiums===
+
|-
 +
|}
  
===Grundständiges Studium DaF===
+
===Literatur===
(Magister- und Diplomstudiengänge – Hauptfach, Nebenfach):
+
  
===Zusatzqualifikation DaF===
+
'''DaF- und Germanistikstudiengänge'''
  
===Aufbaustudium DaF===
+
* Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hg.) (2012): Zukunftsfragen der Germanistik. Beiträge der DAAD-Germanistentagung 2011 mit den Partnerländern Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg. Göttingen: Wallstein. 
  
===Studienschwerpunkte===
+
* Lecointre, Claire: Deutsch an französischen Hochschulen. In: Casper-Hehne, Hiltraud / Middeke, Annegret (Hg.): ''Sprachpraxis der DaF- und Germanistikstudiengänge im europäischen Hochschulraum''. Göttingen: Universitätsverlag 2009, S. 45-51. [http://webdoc.sub.gwdg.de/univerlag/2009/Sprachpraxis_auszug.pdf])
  
===Relevante DaF-Profile===
+
'''Andere'''
  
===Kerncurricula===
+
* Adam, Séverine (Hg.) (2013): «Informationsstrukturen» im gesteuerten Spracherwerb. Französisch – Deutsch kontrastiv. Band 17. COGNITO. Kognitions- und neurowissenschaftliche Beiträge zur natürlichen Sprachverarbeitung. Frankfurt a. M. u.a.: Lang.
  
===Berufsbezug===
+
* Keller, Carsten et al. (2013): Wendepunkte. Lebensläufe junger Migrantennachkommen in Deutschland und Frankreich. Frankfurt a. M. & New York: Campus.
  
===Spezifische Probleme===
+
* Müller, Natascha (2011): Einführung in die Mehrsprachigkeitsforschung. Deutsch – Französisch – Italienisch. 3., überarb. Aufl. Tübingen: Narr (narr studienbücher).
(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):
+
  
===Forschungsschwerpunkte===
+
* Mussner, Marlene (2012): Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Phraseme mit Tierbezeichnungen im Komponentenbestand im Vergleich zwischen den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Europäische Hochschulschriften 21, Linguistik 377. Frankfurt a. M. u.a.: Lang.
  
===Besonderheiten===
+
* Stollhans, Sascha: Ich trinke gerne *die Tee: Der Nullartikel aus der Perspektive französischsprachiger Deutschlerner unter besonderer Berücksichtigung generischer Ausdrücke. In: ''Info DaF'' Nr. 6 Dezember 2012, S. 605-624. [http://www.daf.de/downloads/InfoDaF_2012_Heft_6.pdf]

Aktuelle Version vom 9. Dezember 2016, 00:00 Uhr

DaF-Standorte in Frankreich

Aix-en-Provence

Amiens

Angers

Artois

Besancon

Bordeux

Brest

Caen

Chambéry

Clermont-Ferrand

Dijon

Grenoble

Le Mans

Lille

Lyon

Marne-la-Vallee

Metz

Montpellier

Mulhouse

Nancy

Nantes

Nizza

Paris

Poitiers

Reims

Rennes

Rouen

Strasbourg

Toulouse

Tours

Troyes

Valenciennes

Literatur

DaF- und Germanistikstudiengänge

  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hg.) (2012): Zukunftsfragen der Germanistik. Beiträge der DAAD-Germanistentagung 2011 mit den Partnerländern Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg. Göttingen: Wallstein.
  • Lecointre, Claire: Deutsch an französischen Hochschulen. In: Casper-Hehne, Hiltraud / Middeke, Annegret (Hg.): Sprachpraxis der DaF- und Germanistikstudiengänge im europäischen Hochschulraum. Göttingen: Universitätsverlag 2009, S. 45-51. [1])

Andere

  • Adam, Séverine (Hg.) (2013): «Informationsstrukturen» im gesteuerten Spracherwerb. Französisch – Deutsch kontrastiv. Band 17. COGNITO. Kognitions- und neurowissenschaftliche Beiträge zur natürlichen Sprachverarbeitung. Frankfurt a. M. u.a.: Lang.
  • Keller, Carsten et al. (2013): Wendepunkte. Lebensläufe junger Migrantennachkommen in Deutschland und Frankreich. Frankfurt a. M. & New York: Campus.
  • Müller, Natascha (2011): Einführung in die Mehrsprachigkeitsforschung. Deutsch – Französisch – Italienisch. 3., überarb. Aufl. Tübingen: Narr (narr studienbücher).
  • Mussner, Marlene (2012): Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Phraseme mit Tierbezeichnungen im Komponentenbestand im Vergleich zwischen den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Europäische Hochschulschriften 21, Linguistik 377. Frankfurt a. M. u.a.: Lang.
  • Stollhans, Sascha: Ich trinke gerne *die Tee: Der Nullartikel aus der Perspektive französischsprachiger Deutschlerner unter besonderer Berücksichtigung generischer Ausdrücke. In: Info DaF Nr. 6 Dezember 2012, S. 605-624. [2]