Estland

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DaF-Standorte in Estland

(Platzhalter: allg. Text)

Literatur:

Tarvas, Mari: Estland, Universität Tallinn. In: HRK Service-Stelle Bologna: Germanistik im Europäischen Hochschulraum. Studienstruktur, Qualitätssicherung und Internationalisierung. Bonn, 2006, S. 134-138.

BA/MA-Studiengänge in DaF in Estland (Überblick)

Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF-Studiengänge

Magisterstudium – Deutschlehrer (Saksa keele opetaja)

Anzahl der BA/MA-DaF-Studiengänge und DaF-Module

  • MA-DaF: 1

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Fachlich

  • MA-DaF: BA-Abschluss in der Germanischen Philologie oder vergleichbare Ausbildung

Sprachlich

  • MA-DaF: Aufnahmetest

Dauer des Studiums

  • MA-DaF:4 Semester

Anzahl der Studierenden

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Studienschwerpunkte

allgemeine Pädagogik, Abschlüsse – Examen, Vorprüfung

Relevante BA/MA-DaF-Profile

Kerncurricula

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Pflichtmodule

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Wahlpflichtmodule

  • MA-DaF: Deutsche Sprache oder deutsche Literatur

Berufsbezug

  • MA-DaF: Deutschlehrer in Grundschulen und Mittelschulen

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Praktikum

  • Hospitationspraktikum – 3 Kreditpunkte
  • 2 Schulpraktika – jeweils 6 Kreditpunkte
  • In estnischen Schulen

Kontrastsprache

Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)

  • Präsenzstudium: 120 ECTS
  • Selbststudium: wird nicht extra ausgegliedert

Modul-Prüfungsleistung

Es gibt keine Module. Nach den Pflichtfächern muss ein Examen, nach den Wahlfächern und dem Schulpraktikum eine Vorprüfung abgelegt werden.

Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug

Der Magisterstudiengang ist auf das Berufsziel – Deutschlehrer im Schulbereich gezielt. Durch die Wahlfächer werden die Kenntnisse entweder in der deutschen Literatur oder in der deutschen Sprache vertieft.

Promotionsmöglichkeiten

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten

Es gibt noch keinen BA-DaF-Studiengang.

„Alte“ DaF-Studiengänge (auslaufend)

Anzahl der DaF-Studiengänge

Studiengangstypen und Abschlüsse

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Dauer des Studiums

(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)

Studienschwerpunkte

Kerncurricula

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Berufsbezug

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten