Belgien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (13 Versionen: Import aus altem Wiki, Teil 4)
 
(10 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''DaF-Standorte in Belgien'''
 
'''DaF-Standorte in Belgien'''
  
*[[Louvain-La-Neuve]]
+
{| width="100%" border="0" cellspacing="5" cellpadding="0" |
*[[Antwerpen]]
+
|- valign="top"
 +
|  width="33%" |
  
'''Literatur'''
+
'''Antwerpen'''
  
'''Mortelmans, Tanja: Germanistik in Antwerpen (Flandern): Probleme, Herausforderungen und einige Vorschläge (Powerpoint-Präsentation).''' [http://www.daad.de/imperia/md/content/de/germanistik/mortelmans_praes.pdf]
+
|  width="33%" |
  
'''Strobl, Carola: Blended Learning im universitären Fachsprachenunterricht: eine Fallstudie im Fach Wirtschaftsdeutsch an der Universität Gent. In: Chlosta, Christoph/ Jung, Matthias (Hg.): ''DaF integriert. Literatur - Medien - Ausbildung. 36. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2008 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf'' (Materialien Deutsch als Fremdsprache 81). Universitätsverlag Göttingen 2010, 145-158. [http://www.univerlag.uni-goettingen.de/content/list.php?notback=1&details=isbn-978-3-941875-05-0_matdaf81]
+
'''Gent'''
  
 +
*[[Universiteit Gent]]
  
 +
|  width="33%" |
  
== BA/MA-Studiengänge in DaF in Belgien (Überblick) ==
+
'''Louvain-La-Neuve'''
  
===Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF-Studiengänge===
+
|-  
 +
|}
  
===Anzahl der BA/MA-DaF-Studiengänge und DaF-Module===
 
  
*BA-DaF:
 
*MA-DaF:
 
*DaF-Module:
 
  
===Zulassungsvoraussetzungen für das Studium===
+
===Literatur===
  
====Fachlich====
+
'''DaF- und Germanistikstudiengänge'''
  
*BA-DaF:
+
* Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hg.) (2012): Zukunftsfragen der Germanistik. Beiträge der DAAD-Germanistentagung 2011 mit den Partnerländern Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg. Göttingen: Wallstein.
*MA-DaF:
+
  
====Sprachlich====
+
* Mortelmans, Tanja: Germanistik in Antwerpen (Flandern): Probleme, Herausforderungen und einige Vorschläge (Powerpoint-Präsentation).''' [http://www.daad.de/imperia/md/content/de/germanistik/mortelmans_praes.pdf]
  
*BA-DaF:
+
'''Andere'''
*MA-DaF:
+
  
===Dauer des Studiums===
+
* Strobl, Carola (2010): Blended Learning im universitären Fachsprachenunterricht: eine Fallstudie im Fach Wirtschaftsdeutsch an der Universität Gent. In: Chlosta, Christoph/ Jung, Matthias (Hg.): ''DaF integriert. Literatur - Medien - Ausbildung. 36. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2008 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf'' (Materialien Deutsch als Fremdsprache 81). Universitätsverlag Göttingen, S. 145-158. [http://www.univerlag.uni-goettingen.de/content/list.php?notback=1&details=isbn-978-3-941875-05-0_matdaf81]
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Anzahl der Studierenden===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Studienschwerpunkte===
+
 
+
===Relevante BA/MA-DaF-Profile===
+
 
+
===Kerncurricula===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Pflichtmodule===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Wahlpflichtmodule ===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Berufsbezug ===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Spezifische Probleme===
+
(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):
+
 
+
===Praktikum===
+
(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)
+
 
+
===Kontrastsprache ===
+
 
+
===Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
===Modul-Prüfungsleistung ===
+
(Leistungsnachweise)
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug ===
+
 
+
*BA-DaF:
+
*MA-DaF:
+
 
+
=== Promotionsmöglichkeiten ===
+
 
+
=== Forschungsschwerpunkte ===
+
 
+
=== Besonderheiten ===
+
 
+
=== Kooperationspartnerschaften ===
+
 
+
([[Name der Stadt, mit der eine Kooperationspartnerschaft besteht]])
+
 
+
== „Alte“ DaF-Studiengänge (auslaufend) ==
+
 
+
===Anzahl der DaF-Studiengänge===
+
 
+
===Studiengangstypen und Abschlüsse===
+
(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)
+
 
+
===Dauer des Studiums===
+
(Grundständiges Studium, Zusatzqualifikation, Aufbaustudium)
+
 
+
===Studienschwerpunkte===
+
 
+
===Kerncurricula===
+
 
+
===Praktikum ===
+
(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)
+
 
+
===Kontrastsprache===
+
 
+
===Berufsbezug===
+
 
+
===Spezifische Probleme===
+
(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):
+
 
+
===Forschungsschwerpunkte===
+
 
+
===Besonderheiten===
+

Aktuelle Version vom 8. Dezember 2016, 22:40 Uhr

DaF-Standorte in Belgien

Antwerpen

Gent

Louvain-La-Neuve


Literatur

DaF- und Germanistikstudiengänge

  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (Hg.) (2012): Zukunftsfragen der Germanistik. Beiträge der DAAD-Germanistentagung 2011 mit den Partnerländern Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg. Göttingen: Wallstein.
  • Mortelmans, Tanja: Germanistik in Antwerpen (Flandern): Probleme, Herausforderungen und einige Vorschläge (Powerpoint-Präsentation). [1]

Andere

  • Strobl, Carola (2010): Blended Learning im universitären Fachsprachenunterricht: eine Fallstudie im Fach Wirtschaftsdeutsch an der Universität Gent. In: Chlosta, Christoph/ Jung, Matthias (Hg.): DaF integriert. Literatur - Medien - Ausbildung. 36. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2008 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Materialien Deutsch als Fremdsprache 81). Universitätsverlag Göttingen, S. 145-158. [2]