Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

„Sprache, Medien, Kultur“ - Abschiedekolloquium für Dr. Ulrich Zeuner am 11.10.2019 an der TU Dresden

Dr. Ulrich Zeuner wird zum 1. November 2019 in den Ruhestand treten.
Mit ihm verliert die TU Dresden einen außergewöhnlichen akademischen Lehrer und Wissenschaftler, der während seiner Tätigkeit an dieser Universität von 1985 bis heute das Fach Deutsch
als Fremdsprache sowie zahlreiche Generationen von Dresdner Germanistik- und DaF-Studierenden geprägt hat.
Am 11. Oktober 2019 veranstalten die ehemaligen und derzeitigen Kolleginnen und Kollegen unter dem Titel „Sprache, Medien, Kultur“ an der TU Dresden zu seinen Ehren ein eintägiges
Abschiedskolloquium, zu dem alle Interessierten herzlich einladen sind.

Das Programm finden Sie
hier.

Einladung zu den Dramapädagogik-Tagen am 18./20.07.19 in Zug

Vom 18. bis 20. Juli 2019 findet die 5. Dramapädagogik-Tage mit Fokus Drama und Theater im Fremdsprachenunterricht statt. Darum können Fremdsprache-Lehrende, -Forschende und TheaterpraktikerInnen ihre Abstracts für Präsentationen, Workshops sowie Aufführungen einreichen. Zu den Themen der Tage gehören u.a.:
  • Drama- und Theaterpädagogik;
  • Förderung kreativen Ausdrucks und Sprachrichtigkeit;
  • Drama/Theater in unerwarteten Themen, Kontexten und Orten;
  • Einbindung des Lehrbuchs im dramapädagogischen Unterricht;
  • Drama/Theater und digitale Technologien.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Arbeitstagung «Beratung und Coaching in Sprachlernprozessen» 12./.14.09.2019

Das Sprachenzentrum (SPZ) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und das Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg laden herzlich zur Arbeitstagung Beratung und Coaching in Sprachlernprozessen 2019 - Beratungsprozesse: Standards setzen und vielfältig gestalten ein. Sie findet am 12.−14. September 2019 am Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg statt.

Folgende Sektionen sind vorgesehen:
Sektion 1: „Qualitätssicherung: Standards & Kompetenzen“
Sektion 2: „Heterogenität: Kontexte & Zielgruppen“
Sektion 3: „Evaluation: Akteure, Instrumente & Formate“
Sektion 4a: „Fokus Praxis: Berichte“
Sektion 4b: „Praxis-Workshops: Ansätze und Methoden der Sprachlernberatung“

Der Call for Papers für Sektionen 2, 3 und 4a dauert bis zum 26.04.2019.

Weitere Informationen finden Sie in Dateien sowie unter https://ki-hh.de/tagungen/slb/.
Einladung
Der Call for Papers

Einladung und CfP für dieTagung „The Wider View“, 16.–19.09.19, Uni Münster

Von 16. bis 19. September 2019 findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster die Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View“ statt. Ausrichter der Tagung ist das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der WWU.

Neben Vorträgen, Workshops und Postern beinhaltet das Tagungsprogramm exklusive Führungen an außergewöhnlichen öffentlichen Lehr-/Lernorten in und um Münster.

Alle wichtigen Informationen sowie den Call for Papers finden Sie auf der Tagungshomepage.

Einladung zur CLIL-Tagung in Linz, 27.- 29.02.2020

„CLIL in europäischen Klassenzimmern: Was können PraktikerInnen und ForscherInnen voneinander lernen, um das Lernen in mehrsprachigen Klassenzimmern zu verbessern?“ ist das Thema der Tagung an der PH Oberösterreich.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Einladung zur GAL-Sektionentagung 2019 am 18./20.09.2019 in Halle (Salle)

Vom 18. bis zum 20. September findet die Tagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik in Halle (Salle). Sie können ihre Beitragvorschläge zum Thema "Herkunftssprachlicher Unterricht" der Sektion Migrationslinguistik machen. Die Themenschwerpunkte sind folgende:
  • Einzelprojekte und Überblicksstudien zum herkunftssprachlichen Unterricht (HSU);
  • Koordinierte Alphabetisierung in der Grundschule;
  • Vernetzung mit dem Deutsch- sowie dem Fachunterricht;
  • Einstellungen von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern zum HSU;
  • HSU auf verschiedenen Bildungsstufen;
  • Perspektiven des HSU (einschließlich des Verhältnisses zum Fremdsprachenunterricht).
Beitragsvorschläge (Deutsch/Englisch, max. 300 Wörter) können bis zum 15. Mai 2019 eingereicht werden. Beachten Sie bitte, dass die Einreichung von Beitragsvorschlägen erst ab dem 20. März 2019 über das Konferenzmanagementsystem ConfTool erfolgt (das Sie über Tagungs-Homepage oder direkt erreichen).
Den Call for Papers finden Sie hier.

Einladung zur 4. Jahrestagung des Vereins Migrationspädagogische Zweitsprachdidaktik am 27.09.2019 in Wien

Der Vorstand des Vereins Migrationspädagogische Zweitsprachdidaktik lädt herzlich zur 4. Jahrestagung am 27.09.2019 mit dem Thema "(Strukturelle) Schlechterstellung von Zweitsprachlernenden? Einblicke und Analysen aus verschiedenen nationalen Kontexten" nach Wien ein. Thematisch zielt die Tagung auf eine Auseinandersetzung mit der (strukturellen) Schlechterstellung von Zweitsprachlernenden im internationalen Vergleich.
Weitere Informationen können Sie dem
Programm
entnehmen.

Anmeldungsschluss: 15.07.2019

Copyright © 2003-2018 Fachverband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media