Sakarya Universität

Aus FaDaF Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Land: Türkei

Stadt: Sakarya

DaF-Standort: Sakarya Universität

DaF-Standorte in der Türkei

BA/MA-Studiengänge in DaF

Bezeichnungen der jeweiligen BA/MA-DaF-Studiengänge

Deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft

Anzahl der BA/MA-DaF-Studiengänge und DaF-Module

Zulassungsvoraussetzungen für das Studium

Fachlich

  • BA-Germanistik: Eine jeweils von der Universität festgelegt Mindestpunktzahl bei der Zentralen Universitätsaufnahmeprüfung / Zentrale Universitätsaufnahmeprüfung
  • MA-Germanistik: Universitätsabschluss in einer fachlich einschlägigen Fachrichtung (Mindestnote 2,5), Empfehlungsschreiben, Auswahlgespräch, ALES, YDS
  • DR-Germanistik: Masterabschluss in einer fachlich einschlägigen Fachrichtung (Mindestnote 3,0), Empfehlungsschreiben, Auswahlgespräch, ALES, YDS

Sprachlich

  • MA-Germanistik: Mindestnote 55-Deutsch (Yabancı Dil Sınavı / YDS)
  • DR-Germanistik: Mindestnote 70-Deutsch (Yabancı Dil Sınavı / YDS)

Dauer des Studiums

  • BA-Germanistik: 8 Semester / 4 Jahre (Zulassung nur zum Wintersemester)
  • MA-Germanistik: 4 Semester / 2 Jahre (inkl. Schreiben der Abschlussarbeit) (Zulassung zum Winter- und Sommersemester)
  • DR-Germanistik: 2 theoretische Semester + 4 praktische Semester (Zulassung nur zum Wintersemester)

Anzahl der Studierenden

  • BA-Germanistik: ca. 45 pro Jahr
  • MA-Germanistik: ca. 8 pro Jahr
  • DR-Germanistik: ca. 4 pro Jahr
  • Im Wintersemester 2014/15 waren 314 BA-Studierende, 35 MA-Studierende und 14 DR-Studierende in der Abteilung immatrikuliert.

Studienschwerpunkte

  • individuelle fachwissenschaftliche Schwerpunkte:
  • allgemeine/interkulturelle Sprachwissenschaft
  • allgemeine/interkulturelle Literaturwissenschaft
  • deutsche Kulturwissenschaft
  • Übersetzungswissenschaft

Relevante BA/MA-DaF-Profile

  • forschungsorientiert
  • anwendungsorientiert

Kerncurricula

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Pflichtmodule

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Wahlpflichtmodule

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:


Berufsbezug

  • BA-deutsche Philologie und Pädagogie: qualifizierte Absolventen der deutschen Philologie zu Deutschlehrern oder deutschen Sprach- und Kulturbereich.

Spezifische Probleme

(administrative, curriculare, bezügl. des Praxisbezugs, der personellen oder sonstiger Ressourcen etc.):

Praktikum

(obligatorisch/fakultativ, Inland/Ausland, Einrichtungen, Umfang)

Kontrastsprache

Türkisch

Studentischer Arbeitsaufwand (nach ECTS)

  • BA: 240 ECTS
  • MA: 60 ECTS
  • DR: 60 ECTS

Modul-Prüfungsleistung

  • Für Bachelor-Studiengang gilt:

Für alle Fächer 2 Zwischenprüfung (je 60 Min.) (60%), 1 Finalprüfung (90 Min.) (40%). Je nach Seminar können auch Hausarbeiten verlangt werden, die dann in die Gesamtnote mit einfließen.

  • Für Master-Studiengang gilt:

Für alle Fächer 2 Zwischenprüfung (je 60 Min.) (60%), 1 Finalprüfung (90 Min.) (40%). Je nach Seminar können auch Hausarbeiten verlangt werden, die dann in die Gesamtnote einfließen. Für die Prüfung der praktischen Periode gilt: 1 schriftliche Prüfung (60 Min.) + 1 mündliche Prüfung.

  • Für Doktor-Studiengang gilt:

Für alle Fächer 2 Zwischenprüfung (je 90 Min.) (60%), 1 Finalprüfung (90 Min.) (40%). Je nach Seminar können auch Hausarbeiten verlangt werden, die dann in die Gesamtnote einfließen. Für die Prüfung der praktischen Periode gilt: 1 schriftliche Prüfung (60 Min.) + 1 mündliche Prüfung.

Lern- und Qualifikationsziele/Berufsbezug

  • BA-DaF:
  • MA-DaF:

Promotionsmöglichkeiten

Forschungsschwerpunkte

Besonderheiten

Kooperationspartnerschaften

Durch den DAAD geförderte Germanistische Institutspartnerschaft mit der Universität des Saarlandes bis WS 2014/15 (Saarbrücken) Erasmus – Kooperationen:

  • Universität Würzburg 2013-2021 (Würzburg)
  • Technische Universität Chemnitz 2013-2021 (Chemnitz)
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2014-2021 (Münster)
  • Ostravska Univerzita v Ostrave 2014-2021
  • Univerzita Jana Evangelisty Purkyne v Ustinad Labem 2013-2021
  • Liepaja University2014-2021
  • State Higher Vocational School In Nowy Sacz Poland 2014-2021
  • Miskolci Egyetem 2014-2021
  • Bronislaw Markiewicz State Higher School of Technology and Economics in Jaroslaw 2014-2021