Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

Fern-DSH

Bei der sogenannten Fern-DSH handelt es sich um eine DSH, die von einer registrierten Hochschule oder einem registrierten Studienkolleg an einem anderen Standort als dem eigentlichen Hochschulstandort durchgeführt wird. In der Regel findet die Prüfung an einer Hochschule außerhalb Deutschlands statt, weshalb sie oftmals auch als Auslands-DSH bezeichnet wird. Eine Fern-DSH durchläuft ebenso wie eine lokale DSH einen Registrierungsprozess.

Eine Fern-DSH kann nur von Hochschulen oder Studienkollegs beantragt werden, die an ihrem lokalen Hochschulstandort ebenfalls eine DSH durchführen. Die Fern-DSH wird in diesem Fall von der lokalen Hochschule und nicht von der kooperierenden Hochschule im Ausland beantragt.

Sollte an Ihrer Hochschule/Ihrem Studienkolleg bereits eine lokale DSH durchgeführt werden, nutzen Sie für die Registrierung bitte das „Registrierungsformular für Fern-DSH“. Ansonsten stellen Sie bitte zwei gesonderte Anträge und nutzen dazu die Formulare „Antrag zur Registrierung einer DSH-Prüfungsordnung“ und „Antrag zur Registrierung einer Fern-DSH-Prüfungsordnung.

Die Voraussetzungen, die von den Hochschulen oder Studienkollegs erfüllt werden müssen, um eine Fern-DSH registrieren zu lassen, finden sie in den Richtlinien Fern-DSH (s.u.)

Richtlinien Fern-DSH

Musterzeugnis Fern-DSH

Copyright © 2003-2008 Fachverband für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media