Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

EU-Projekt BiD - BetreuerInnenqualifizierung in Deutsch


Von November 2012 bis Oktober 2014 lief ein EU-Projekt in der Förderlinie Leonardo da Vinci Innovationstransfer, an dem der FaDaF beteiligt war. In dem zweijährigen Projekt wurde ein DaF-Portofolio (Selbstlernmaterialien, Sprach- und Informationsdossiers) für osteuropäische BetreuerInnen pflegebedürftiger Menschen in Deutschland und Österreich entwickelt.
http://www.bid-projekt.eu
Einen Fachartikel finden Sie in den ÖDaF-Mitteilungen 30,2 (2014), einen weiteren in Die neueren Sprachen (2014/2015).


EU-Projekte: IDIAL und IDIAL4P

Von 2008 bis 2009 war der FaDaF Partner in dem von der EU geförderten LLP-Projekt IDIAL (Interkultureller Dialog und regionalisierte Lehrmaterialien): www.idial-projekt.de

Auch im Anschlussprojekt IDIAL4P (IDIAL for Professionals - Fachsprachen für die Berufskommunikation) war der FaDaF ein wichtiger Partner: www.idial4p-projekt.de und www.idial4p-center.org.

In beiden Projekten war der FaDaF für Qualitätssicherung und Disseminierung der Projektergebnisse zuständig. IDIAL4P wurde von der EU als exzellent bewertet.

Rückblick auf das Projekt IDIAL4P

In ihrem Beitrag "Zur Nachhaltigkeit von europäischen
Bildungsprojekten am Beispiel von fach- und berufsbezogenem Deutsch in MOE/SOE" in dem Sammelband "Germanistische Diskurs- und Praxisfelder in Mittelosteuropa" beschreibt Annegret Middeke, wie in Service-Learning-Kooperationen das Konzept und die IDIAL4P-Ergebnisse einerseits immer wieder neu geprüft und andererseits ständig ergänzt und erweitert werden.
Den Aufsatz finden Sie
hier

des IDIAL4P-Projektes veranschaulicht werden.

DaF-Modul für die Automobil-Branche in China

Das Modul "Automobilfertigung für Firmentrainings in China", das von Masterstudierenden der Interkulturellen Germanistik Göttingen entwickelt, vom FaDaF betreut und koordiniert und vom Goethe-Institut Peking finanziell unterstützt wurde, ist nun (inkl. Audiodateien) unter www.idial4p-center.org zu finden.
Einfach ins IDIAL4P-Online-Center gehen, links auf "Materialien" klicken, dann unter "Zielsprache Deutsch" den Ordner "automobilwirtschaft1" öffnen. Dort sind das Modul und die Audiodateien zu finden.

Rückblick auf das Projekt

In ihrem Beitrag "DaF als Berufssprache für die Automobilfertigung in China. Zur kollaborativen Entwicklung von bedarfsorientierten DaF-Lehrmaterialien" reflektieren die beiden Seminar- und Projektleiterinnen Annegret Middeke und Anastassiya Semyonova Projektarbeit. Den Beitrag finden Sie in InfoDaF 46 (2019 Heft) 1.

Copyright © 2003-2018 Fachverband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media