Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

Lektoren (m/w) für Hochschulen im Ausland

Der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (DAAD) ist eine gemeinsame Organisation der deutschen Hochschulen für die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit und des akade­mischen Austausches. Der DAAD will die Germanistik und das Fach Deutsch als Fremdsprache an ausländischen Hochschulen fördern und Kenntnisse über die deutsche Kultur, Gesellschaft, Geschichte und Politik vermitteln und vertiefen. Im Rahmen seines Lektorenprogramms vermittelt und fördert der DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes rund 500 Lektorinnen und Lektoren an Universitäten in mehr als 110 Ländern.

Der DAAD sucht aktuell:

Lektoren und Sprachassistenten
für Hochschulen im Ausland


Afrika: Ägypten, Algerien, Marokko, Senegal, Simbabwe

Amerika: Argentinien, Brasilien, Chile, Dominikanische Republik, Guatemala, Mexiko

Asien: China (VR), Indien, Indonesien, Israel, Jordanien, Kasachstan, Mongolei, Oman, Südkorea (Republik Korea), Turkmenistan, Vietnam

Europa: Belarus, Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Island, Kosovo, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Förderation, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Ukraine

Weitere Informationen finden Sie hier

Bewerbungsfrist: 28.11.2016.

Lehrkraft für besondere Aufgaben/DaZ an der FU Berlin

Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: LfbA/DaZ

Aufgabengebiet:

• 16 Lehrveranstaltungsstunden (LVS) selbständige Lehre (Vorlesungen, Seminare, Übungen) auf Bachelor- und Masterebene sowie Prüfungstätigkeit in Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung im Rahmen der Lehrkräfteausbildung
• konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung

Einstellungsvoraussetzungen:

• Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium Lehramt (bevorzugt Deutsch, Fremdsprache, Naturwissenschaften), Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache
• eine nach Abschluss des Hochschulstudiums ausgeübte mindestens dreijährige wissenschaftliche oder fachlich-praktische Tätigkeit in der Regel in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis
•pädagogische Eignung

Erwünscht:

• Fundierte Kenntnisse in DaZ und Sprachbildung in den Fächern
• ausgeprägte Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung - auch in schulischen Sachfächern
• universitäre Lehr- und Prüfungserfahrung in Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung
• Erfahrung in der Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien
• Bereitschaft zur Teamarbeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 05.12.2016 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Frau Monika Weber
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Die Stellenausschreibung finden Sie auch unter http://www.fu-berlin.de/service/stellen/st-2016/st-20161114/index.html

Eine WiMi-Stelle an der Universität Hildesheim

An der Stiftung Universität Hildesheim ist am Präsidium im „Sprachlernprojekt für neu eingereiste Flüchtlinge" zum 01.01.2017 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L E 13, 60%) vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel zunächst bis zum 31.12.2017 zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie zudem auf der Homepage des Projektes.

Eine vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Bewerbungsfrist: 08.12.2016

Eine Projektstelle an der Universität Bielefeld

An der Universität Bielefeld ist zum 15. Januar 2017 eine Stelle im Projekt "Literale Kompetenzen - textbezogene Dimensionen" zu besetzen.

Hauptaufgabe ist die Konzeptentwicklung und Durchführung von fächerübergreifenden Angeboten im Bereich schriftsprachliche Kompetenzen in der Lehre.

Nähere Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie hier.

Bewerbungsfrist: 08.12.2016

Eine WiMi-Stelle an der Universität Tübingen

Im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des BMBF ist an der Tübinger School of Education (TüSE) mit fachlicher Verortung am Deutschen Seminar (Arbeitsbereich DaZ) zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. Juni 2019 die Stelle eines/r Akademischen Mitarbeiters/in zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im Arbeitsgebiet der Juniorprofessur Sprachsensibler Unterricht im Rahmen gymnasialer Bildung (Jun.-Prof. Kristina Peuschel).
Dazu gehören:
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten sowie bei der Entwicklung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten zu Themen der Sprachförderung und Sprachbildung für Lehrkräfte
  • Wissenschaftliche Qualifizierung (Promotion) im Bereich Deutsch als Zweitsprache mit Bezug zur schulischen Bildung (Sekundarstufe I, II)
Nähere Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie
hier.


Bewerbungsfrist: 15.12.2016

Eine WiMi-Stelle an der Universität Bamberg

Zum 1.4.2017 ist am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Bamberg die Stelle eines wiss. Mitarbeiters/ einer wiss. Mitarbeiterin (50%), zunächst auf 1 Jahr befristet, zu besetzen.

Zu den Dienstaufgaben gehören neben eigenständiger Lehre (5 SWS) mit Schwerpunkt „Didaktik des Deutschen als Zweitsprache“ die Abnahme von Staatsexamina und Modulprüfungen auch die Mitarbeit an akademischer Selbstverwaltung sowie die Organisation von Praktika im schulischen und außerschulischen Bereich.

Einstellungsvoraussetzungen sind das 1. Staatsexamen im Lehramtsfach Deutsch sowie eine Qualifikation in Didaktik des Deutschen als Zweitsprache und Unterrichtserfahrung mit DaZ-Lernenden.

Wünschenswert sind Kenntnisse in einer Migrantensprache und eine abgeschlossene Lehrerausbildung (2. Staatsexamen).
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind per Email zu richten an:

Prof. Dr. Ulf Abraham
Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
An der Universität 5
germ-didaktik@uni-bamberg.de

Bewerbungsfrist: 15.12.2016

Eine Lektorenstelle an der Universität Bamberg

Am Sprachenzentrum der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist ab 01.04. 2017 die Stelle einer/eines Lektorin / Lektoren (Deutsch als Fremdsprache) (50% der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe 13 TV-L) befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Nähere Informationen zur Ausschreibung entnehmen Sie bitte
hier.


Bewerbungsschluss: 16.12.2016

Stelle für Lehrkraft (m/w) für Deutsch als Fremdsprache für das Projekt „Sprint“ an Berufsbildenden Schulen

Die BBS II Northeim suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft (m/w) für Deutsch als Fremdsprache für das Projekt „Sprint“ an Berufsbildenden Schulen.

Die vollständige Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte
hier.


Bewerbungsfrist: k.A.

Stellen für Lehrkräfte für Deutsch als Zweitsprache/Zielsprache, Theater- und Freizeitpädagogen beim Sauerländer Sprachsommer 2017

In den Sommerferien 2017 führt die EIBACH-Stiftung zum zehnten Mal das Sprachförderprojekt "Sauerländer Sprachsommer" für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund durch.

Durch die Verbindung von Deutschunterricht und Theaterspiel sollen Schüler/innen der dritten Klasse animiert werden, sich spielerisch, forschend und handelnd mit der deutschen Sprache auseinander zu setzen.

Für dieses Projekt sucht die EIBACH-Stiftung derzeit qualifizierte Deutsch als Zweitsprache/Zielsprache (DaZ) - Lehrkräfte sowie Theater- und Freizeitpädagogen.

Die Ausschreibungen sind auch online abrufbar unter:

DaZ-Lehrkräfte

Freizeitpädagogen/innen:

Theaterpädagogen/innen:

Bewerbungsfrist: 06.01.2017

DaF-Lehraufträge an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg sucht im Rahmen ihres studienvorbereitendes Programm Brücke zum Studium für die Vergabe von Lehraufträgen zur Durchführung von B2- und DSH-Kursen dringend noch erfahrene Lehrkräfte aus dem Bereich Deutsch als Fremdsprache. Zielgruppe sind Studienbewerber aus dem Ausland mit einem deutschsprachlichen B1-Eingangsniveau, die im Laufe eines Studienjahres bis zur DSH-Prüfung geführt werden.

Voraussichtlicher Unterrichtsort ist Cottbus. Ggf. werden auch für den Unterrichtsort Senftenberg noch Lehrbeauftragte gesucht.

Der Umfang des Lehrauftrages beträgt 11 Unterrichtsstunden pro Woche, die sich auf jeweils 2 Wochentage – im Idealfall auf zwei aufeinanderfolgende – aufteilen. Jede Unterrichtsstunde wird mit 30 € vergütet. Die Reisekosten für die An- und Abreise vom Heimatort zum Unterrichtsort und zurück bzw. alternativ die Übernachtungskosten werden gemäß Lehrauftragsrichtlinie der Universität pauschaliert erstattet, und zwar dergestalt, daß die betreffenden Personen – wenn sie nicht mit der ersten Klasse fahren oder in einem Fünf-Sterne-Hotel übernachten – keine Ausgaben befürchten müssen. Unterrichtsmaterial wird gestellt.

Eine detallierte Stellenausschreibung finden Sie
hier.


Bewerbungsfrist: k.A.

Eine Stelle des Bereichsleiters für die Deutschkurs-Centren in Köln

Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung.

Am Hauptsitz der Gesellschaft in Köln ist die Position des Bereichsleiters Deutschkurs-Centren (m/w) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die vollständige Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte
hier.


Bewerbungsfrist: k.A.


Honorarstellen für DaF-Lehrkräfte (m/w) an der FU Berlin

Die ERG Universitätsservice GmbH organisiert im Auftrag der Freien Universität Berlin das Freie Universität Berlin European Studies Program (FU-BEST). Das Programm findet seit Herbst 2005 statt und wird in zwei „amerikanischen“ Semestern durchgeführt (Herbstsemester – September bis Dezember, und Frühjahrssemester – Februar bis Mai).

Für das „Fall“-Semester 2016 (5.9.-8.12.2016) werden DaF-Lehrkräfte (m/w) auf Honorarbasis gesucht.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie
hier.

Eine Stelle für DaF-Koordinator/in an der FU Berlin

Die ERG Universitätsservice GmbH organisiert im Auftrag der Freien Universität Berlin das Freie Universität Berlin European Studies Program (FU-BEST). Das Programm findet seit Herbst 2005 statt und wird in zwei „amerikanischen“ Semestern durchgeführt (Herbstsemester – September bis Dezember, und Frühjahrssemester – Februar bis Mai).

Für die Durchführung des Programms wird eine/ein engagierte/r und erfahrene/r DaF-Koordinator/in gesucht.

Weitere Informationen zum Programm und zu den DaF-Komponenten bei FU-BEST erhalten Sie hier.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie
hier.

Lehrerinnen/Lehrer für Deutsch in den Niederlanden

Für das Studienjahr 2016-2017 (Start: September 2016 oder Februar 2017) sucht die Radboud Universität Nijmegen Absolventen eines Masterstudiums in den Bereichen Germanistik, DaF/DaZ oder eines fachverwandten Gebietes, die in den Niederlanden Deutsch unterrichten möchten.

Bewerbungsfrist: 02. Mai 2016 (‚early birds‘) oder bis zum 30. Mai 2016 für Bewerber, die im September 2016 mit dem Post-Master anfangen wollen; 28. November 2016 für Bewerber, die im Februar 2017 mit dem Post-Master anfangen wollen

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie
hier

Vermittlung von Stellen im Ausland über die ZfA

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen vermittelt jedes Jahr Absolventen der DaF-Studiengänge als so genannte Bundesprogrammlehrkräfte ins Ausland.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.auslandsschulwesen.de

Link: weitere Stellenangebote

Weitere DaF-Stellenangebote, insbesondere für Honorarkräfte, gibt es unter:
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/austausch/forum/list.php?6

Copyright © 2003-2008 Fachverband für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media