Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

43. FaDaF-Jahrestagung an der Universität Duisburg-Essen vom 09. bis 11. März 2016

DaZu und DaFür - Neue Perspektiven für das Fach Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

Die 43. Jahrestagung des Fachverbandes für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e.V. (FaDaF) fand von Mittwoch, dem 09. März, bis Freitag, dem 11. März 2016, am Institut für DaZ und DaF der Universität Duisburg-Essen (Standort Essen) statt.
Die lokalen Organisatoren waren Prof. Dr. Heike Roll, Prof. Dr. Katja Cantone-Altintaș, Dr. Laura Di Venanzio, Jana Kaulvers und Dr. Ina Lammers.

Wie in den vergangenen Jahren wurden Vorträge und Workshops in vier Themenschwer­punkten (TSP) und zwei Foren („Unterrichtspraxis“ und „Beruf und Qualifizierung“) und Ausstellerpräsentationen angeboten.

Hier die Themenschwerpunkte (=TSP) und Praxisforen

TSP 1: Konvergenzen und Divergenzen DaF/DaZ – 40 Jahre Fachgeschichte
TSP 2: Hör- und Leseverstehen authentischer Texte und Diskurse
TSP 3: Phonetik und Ausspracheschulung
TSP 4: Ästhetische und kulturelle Bildung in DaF, DaZ, DaM
Praxisforum A: Unterricht
Praxisforum B: Beruf und Qualifizierung

Das offizielle Tagungsprogramm finden Sie
hier.

Den Abstractband finden Sie
hier.


Jahrestagungshomepage

Besuchen Sie unsere Homepage der 43. FaDaF-Jahrestagung zum Thema "DaZu und DaFür - Neue Perspektiven für das Fach Deutsch als Zweit- und Fremdsprache"!



Hier finden Sie Informationen über das Programm und das Rahmenprogramm, die Anmeldung, die Unterkunft, die Anreise, die Sponsoren und die Aussteller.

Also, alle relevanten Informationen auf einen Blick hier

DaF-/DaZ-Nachwuchstreffen im Vorfeld der FaDaF-Jahrestagung 2016

Jährlich findet im Vorfeld der internationalen Jahrestagung des Fachverbands Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) das Treffen der Nachwuchswissenschaftler aus den Bereichen Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Fremdsprache statt.

Eine Teilnahme an der Nachwuchstagung, welche am 09. März 2016 an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen stattfand, war sowohl in aktiver als auch in passiver Form möglich. Die aktiven Teilnehmenden erhielten im Rahmen der Nachwuchstagung die Möglichkeit, in einer 20-minütigen Präsentation (+ 10 min Diskussion) oder im Rahmen einer 5-minütigen Posterpräsentation (+ 5 Minuten Diskussion) ihre geplanten oder laufenden Forschungsprojekte, die eingesetzten Forschungsmethoden, bzw. den aktuellen Stand der Dissertationsvorhaben vorzustellen und mit Experten zu diskutieren. Die passiven Teilnehmenden waren herzlich eingeladen, sich an der Diskussion der Beiträge zu beteiligen.

Ansprechpartner für die Nachwuchstagung 2016:
Christine Boubakri (christine.boubakri(at)uni-due.de)
Paul Haller (paul.haller(at)uni-due.de)
Jana Kaulvers (jana.kaulvers(at)uni-due.de)

Das Programm der FaDaF-Nachwuchstagung finden Sie hier.

Praxisnahe Fachworkshops

Parallel zur FaDaF-Tagung wurden am Mittwoch, den 09. März, zwei praxisnahe Fachworkshops angeboten, die sich sowohl an Wissenschaftler/innen als auch an Lehrer/innen richten.

Workshop 1, 09:30-13:30 Uhr, Gebäude/Raum: S06 S01 B29
Referentin: Dr. Ljubov Jakovleva-Schneider

Probleme der Alphabetisierung im interkulturellen Unterricht mit Seiteneinsteigern

Workshop 2, 09:30-13:30 Uhr, Gebäude/Raum: S06 S00 B41
Referentin: Dr. Anastasia Moraitis

Dramenpädagogik

Copyright © 2003-2008 Fachverband für Deutsch als Fremdsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media