Fachverband für Deutsch als Fremdsprache
 Fachverband Deutsch als Fremd- und ZweitspracheInteressenvertretung für DaF-/DaZ-Lernende, -Lehrende und -Institutionen 

Internationale Deutschlehrer*innenTagung 2021 in Wien – Sektionsleiter*innen gesucht!

Möchten Sie eine der 55 Sektionen leiten?
Dann können Sie sich über den FaDaF bewerben!

Die 55 Sektionen sind in 7 Themenfelder gegliedert, die sich am Motto und Leitbild der IDT 2021 – mit.sprache.teil.haben – orientieren. Die Sektionen sehen sich als Forum des Austausches und der geteilten Erfahrungen, in dem alle Teilnehmer*innen gleichberechtigt über die vorgestellten Projekte diskutieren können.
♥ Prinzipiell wird es für jede Sektion zwei gleichberechtigte Sektionsleiter*innen geben, die die anfallenden Aufgaben im Team ausführen.
♥ Besonders Nachwuchswissenschaftler*innen sind aufgefordert, sich als Sektions-leiter*innen zu bewerben.
♥ Sektionsleiter*innen müssen unbedingt vom 01. bis 07. August 2021 in Wien anwesend sein können.
♥ Die Arbeit als Sektionsleiter*in ist ehrenamtlich und kann finanziell in keiner Form abgegolten werden. Falls die anfallenden Reise- und Aufenthaltskosten nicht von einer Institution übernommen werden können, bemüht sich die Tagungsleitung sehr darum, für einen entsprechenden Spesenersatz zu sorgen. In jedem Fall aber werden die Teilnahmegebühr und, falls nötig, pro Sektion die Kosten für die Teilnahme von einer/m der beiden Sektionsleiter*innen an einem Sektionsleiter*innentreffen vor der IDT übernommen.
♥ Darüber hinaus werden Formen der Online-Kommunikation nutzen, um die Sektionen vorzubereiten.
Hier finden Sie das
Sektionskonzept
und das
Bewerbungsformular
mit einleitenden Erläuterungen zu den Aufgaben als Sektionsleiter*in.

Bewerbungsverfahren:
Schicken Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular bis zum 15.04.2019 an
idt2021@fadaf.de.


Einladung zur LEAR-Konferenz an der Uni Eichstätt/Ingolstadt vom 11. bis zum 13.04.2019

Vom 11. bis 13. April 2019 werden bei der Language Education & Acquisition Research (LEAR) Konferenz 2019 an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt (Campus Eichstätt) aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert:
Themen sind unter anderen: Bi- und Multilingualität, Kognitive Potenziale, z.B. Alphabetisierung, Schriftspracherwerb, Language Educational neurosciences, Sprachvermittlung: Institutionalisiertes Sprachenlehren und –lernen, Diversität: z. B. Inklusion, Genderdifferenzierung, soziokulturelle Faktoren, sowie Kompetenz- und Standardentwicklung.

Ausschreibung des Europäischen Fremdsprachenzentrums

Das Europäische Fremdsprachenzentrum lädt zur Einreichung der Projekte im Bereich der Sprachenbildung ein. Die Ausschreibung für das Programm 2020-2023 ist an Fachleute gerichtet, die innovative Ideen einbringen können und zu den Reformen der sprachlichen Bildung beitragen möchten.
Einreichfrist: 22.04.2019.
Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder unter ecml.at/call.
Flyer

Einladung zur Tagung „Deitsch, Dütsch, Deutsch, … Deutsch als Zweitsprache im Dialekt-Standard-Kontinuum/-Spektrum des Deutschen“ am 10./11.05.19 in Wien

Am 10./11. Mai 2019 findet an der Universität Wien die Tagung "Deitsch, Dütsch, Deutsch, … Deutsch als Zweitsprache im Dialekt-Standard-Kontinuum/-Spektrum des Deutschen" statt. Die Tagung ist den Problemen der Grundlagen für die Erforschung des Einflusses deutscher Dialekte und Umgangssprachen auf die Aneignung und den Gebrauch von Deutsch als Zweitsprache gewidmet.
Anmeldefrist: 17. März 2019. Anmeldungen bitte unter nicole.irmler@univie.ac.at

Hier finde Sie Programm der Tagung.

Einladung zur Tagung „ar|gu|men|tie|ren – eine zentrale Sprachhandlung im Fach- und Sprachunterricht“ am 14./15.06.19 in Graz

Die Organisatoren laden alle Interessierten ein, ihre Beitragsvorschläge für die kommende Tagung „ar|gu|men|tie|ren – eine zentrale Sprachhandlung im Fach- und Sprachunterricht“ zu machen. Die Tagung findet am 14./15.06.2019 im Meerscheinschlössl in Graz statt. Die Beitragsvorschläge mit dem Formular müssen an uldaf@uni-graz.at gesendet werden.
Anmeldefrist: 24.03.2019.
Informationen zur Tagung finden Sie hier.
Das Formular finden Sie hier.

Einladung zur Fachtagung der SDD-AG am 24./25.05.19 in Freiburg

Die Fachtagung der SDD-AG Deutsch als Zweitsprache 2019 mit dem Thema „Erst- oder Zweitschrifterwerb? Schriftspracherwerb im Kontext von Mehrsprachigkeit“ findet am 24. und 25.05.2019 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt.
Die Tagung richtet sich an alle DaZ-Interessierten. Insbesondere der deutschdidaktische Nachwuchs ist ausdrücklich eingeladen, Ergebnisse aus eigenen Projekten vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren.


Einladung zu den Dramapädagogik-Tagen am 18./20.07.19 in Zug

Vom 18. bis 20. Juli 2019 findet die 5. Dramapädagogik-Tage mit Fokus Drama und Theater im Fremdsprachenunterricht statt. Darum können Fremdsprache-Lehrende, -Forschende und TheaterpraktikerInnen ihre Abstracts für Präsentationen, Workshops sowie Aufführungen einreichen. Zu den Themen der Tage gehören u.a.:
  • Drama- und Theaterpädagogik;
  • Förderung kreativen Ausdrucks und Sprachrichtigkeit;
  • Drama/Theater in unerwarteten Themen, Kontexten und Orten;
  • Einbindung des Lehrbuchs im dramapädagogischen Unterricht;
  • Drama/Theater und digitale Technologien.
Einreichfrist: 15.03.2019.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Einladung und CfP für dieTagung „The Wider View“, 16.–19.09.19, Uni Münster

Von 16. bis 19. September 2019 findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster die Tagung „Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View“ statt. Ausrichter der Tagung ist das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der WWU.

Neben Vorträgen, Workshops und Postern beinhaltet das Tagungsprogramm exklusive Führungen an außergewöhnlichen öffentlichen Lehr-/Lernorten in und um Münster.

Alle wichtigen Informationen sowie den Call for Papers finden Sie auf der Tagungshomepage.

Einladung zur GAL-Sektionentagung 2019 am 18./20.09.2019 in Halle (Salle)

Vom 18. bis zum 20. September findet die Tagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik in Halle (Salle). Sie können ihre Beitragvorschläge zum Thema "Herkunftssprachlicher Unterricht" der Sektion Migrationslinguistik machen. Die Themenschwerpunkte sind folgende:
  • Einzelprojekte und Überblicksstudien zum herkunftssprachlichen Unterricht (HSU);
  • Koordinierte Alphabetisierung in der Grundschule;
  • Vernetzung mit dem Deutsch- sowie dem Fachunterricht;
  • Einstellungen von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern zum HSU;
  • HSU auf verschiedenen Bildungsstufen;
  • Perspektiven des HSU (einschließlich des Verhältnisses zum Fremdsprachenunterricht).
Beitragsvorschläge (Deutsch/Englisch, max. 300 Wörter) können bis zum 15. Mai 2019 eingereicht werden. Beachten Sie bitte, dass die Einreichung von Beitragsvorschlägen erst ab dem 20. März 2019 über das Konferenzmanagementsystem ConfTool erfolgt (das Sie über Tagungs-Homepage oder direkt erreichen).
Den Call for Papers finden Sie hier.

Copyright © 2003-2018 Fachverband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF). Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des FaDaF. Der FaDaF übernimmt keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten. Diese Seite wurde generiert von nailware/cms v1.1. by Target-Traffic media